Flieht die Regierung? Verhinderte Pannen der „Flugbereitschaft“

In der letzten Zeit haben sich so genannte Pannen bei der Flugbereitschaft der Bundesregierung gehäuft. Vorgestern hat ein Pilot der Bundeswehr in Schönefeld scheinbar zufällig eine solche Panne verursacht. Zufall war das aber keiner.

Tatsächlich steht die Regierung der BRD vor dem Rücktritt, ihre Mitglieder unter dem Verdacht von Geldwäsche und Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung, ja Mord. Angela Merkel ist nachgewiesen worden, dass sie sich von einem israelischen Agenten Juwelen aus der Beute des Tunneleinbruchs von Steglitz schenken hat lassen, auch Peter Altmaier und anderen führenden Politikern und Juristen konnte man das gerichtsfest nachweisen.

Fluchtgefahr liegt vor. Pläne der Verdächtigen zu „verschwinden“ werden aber jetzt von der Bundeswehr vereitelt. Unfälle, die als Vorwand für das Verschwinden dienen könnten werden im letzten Moment in „Pannen“ umgewidmet.

Merkel, Maas, Voßkuhle und Co. dürfen sich nicht absetzen! Diese israelischen Agenten haben sich nachweislich für Verbrechen bezahlen lassen.

Wenn es bloß die Juwelen wären. Der Juwelenkurier „Sperber“ hat mir selber mitgeteilt, dass die israelischen Geschenke nicht nur politische Entscheidungen beeinflussen sollten sondern auch als Honorare für israelische Mord- und Körperverletzungsaufträge galten.

Regierungsmitglieder unter Mordverdacht? Ja.

Die Regierung der BRD muss sofort zurücktreten, Angela Merkel und ihre Komplizen müssen in Haft genommen werden. Nach meinen Informationen hat die Kriminalpolizei in Berlin bereits die Bankschließfächer der betreffenden Politiker durchsucht und die israelischen Klunker beschlagnahmt.

Mit einer Aussage des Juwelenkuriers ist Handlungsbedarf gegeben. Führende Politiker im Ausland bestätigen, dass sie ebenfalls von der israelischen Clique bedroht wurden, von Regierungsmitgliedern. Ministerpräsidenten und Staatsoberhäupter geben Merkel nicht mehr die Hand.

Aus Großbritannien hört man, Frau May würde der Frau Kramp-Karrenbauer aus Sicherheitsgründen auf jeden Fall den Gruß verweigern.

Bei Wirtschaftstreffen mit chinesischen Politikern soll es zu gefährlichen Situationen gekommen sein, auch im Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise, als Viktor Orbán sich Merkels Plänen widersetzte. Nach dem Zeugnis von Orbán und diversen Ärzten war radioaktives Material im Spiel; er war nach einem Treffen mit Merkel längere Zeit in Lebensgefahr und musste aufwändig behandelt werden.

Der israelische Juwelenkurier bezeichnete mir gegenüber Kramp-Karrenbauer als bezahlte Giftmörderin und meinte, sie habe ihn beherbergt und ihm die Wäsche gewaschen. Der Kurier wurde übrigens dabei observiert, und zwar von der saarländischen Polizei.

Der Generalbundesanwalt muss sofort handeln und den deutschen Staat retten. Der Skandal kann nicht mehr vertuscht werden. Von Seiten Israels hat man sich bereits furchtbar gerächt.

(Foto RBB, bearbeitet)

Ein Gedanke zu “Flieht die Regierung? Verhinderte Pannen der „Flugbereitschaft“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s