„Kirchliche“ Informationsflüsse beim koreanischen Völkermord

Am 18. Juni diesen Jahres soll ich vor dem Landgericht Bamberg wegen „Verbotener Mitteilungen über Gerichtsverhandlungen“ verurteilt werden. Nach Informationen des israelischen Juwelenkuriers „Sperber“ sind die Richter von ihm selbst bestochen worden, einerseits um mich zum Schweigen zu bringen, andererseits um die Herausgabe wichtiger beschlagnahmter Dokumente durch das Gericht zu verhindern. Auch Mordaufträge und diverse …

„Kirchliche“ Informationsflüsse beim koreanischen Völkermord weiterlesen

Details zur israelischen Bestechung Macrons

Als ich einem Universitätsprofessor für Musikwissenschaft im Jahre 1998 Zitate aus Célines „Judenverschwörung in Frankreich“ vortrug konnte ich nicht ahnen, dass dieser Mann im Jahr 2016 tatsächlich eine solche Verschwörung durchführen würde, und zwar im Sinne einer israelischen Bestechung von Emanuel Macron und unter der Leitung von Juwelenkurier „Sperber“. Rechts unten sehen Sie jenen Zettel, …

Details zur israelischen Bestechung Macrons weiterlesen

Tagebuch in britischer Haft, Folge 2

Obwohl es Sigi peinlich und unpassend ist habe ich über die Nachricht der Aufklärung aus Ruanda geweint. In der Zelle alles o.k. Der Wein wird sparsam ausgegeben, Kontaktverbot ist sowieso. Ich nehme zu obwohl ich wenig esse. Je weniger Frauen es interessiert desto besser. Wer Haft kennt weiß: So viel wie möglich Schriften wälzen. Vorwärts …

Tagebuch in britischer Haft, Folge 2 weiterlesen

Rindviecher der Antifa bei Hitler zum Kaffee

Steinsdorf bei Weida, das malerische Dörfchen in dem ich wohne war zwischen 1961 und seinem Tod 1981 auch für Adolf Hitler ein Zuhause. Nachgelassene Dokumente, persönliche Gegenstände und das Zeugnis der Nachbarn belegen seine Anwesenheit und seine vor der strengen Staatssicherheit verborgenen Aktivitäten hier. Ich lebe zufällig in seiner letzten Wohnung, lese Artikel, die er …

Rindviecher der Antifa bei Hitler zum Kaffee weiterlesen

Schattengalerie israelischer Goldkuriere

In jahrelanger Recherche hat sich der Arbeitskreis NSU einem Zirkel genähert, der wohl das Geheimste ist das der israelische Geheimdienst zu bieten hat. Es handelt sich um jenes Netzwerk an Goldkurieren, das seit den 50er-Jahren die Vergiftung Deutschlands, Krieg und Terror in aller Welt und zahllose Bestechungen finanziert hat. Einige dieser Verbrecher waren Spitzel; von …

Schattengalerie israelischer Goldkuriere weiterlesen

Guido Westerwelle – ein deutsches Leben

Über den Menschen Guido Westerwelle ist wenig bekannt. Ein trauriges Kapitel seines Lebens war der Mord an Helmut Kohl, ein Verbrechen, das er hilflos, wenn auch kenntnisreich beobachten musste. Am Ende hat es den damaligen Außenminister selbst erwischt. Kohls Mörder waren ihm auf die Schliche gekommen. Wir haben heute klare Beweise für den Mord an …

Guido Westerwelle – ein deutsches Leben weiterlesen

Finanzierung und Vorbereitung des Völkermords in Ruanda

Zu meinem Entsetzen, wenngleich nicht zu meiner Überraschung sind in den Unterlagen übergelaufener israelischer Agenten Beweise für den Ablauf der Finanzierung des Völkermords in Ruanda (1994) aufgetaucht. Ich war über diese Entdeckungen tagelang so erschüttert, dass ich die Unterlagen kaum bearbeiten konnte. Die Israelis haben den Völkermord ab 1991 über eine Apotheke in Berlin-Zehlendorf organisiert. …

Finanzierung und Vorbereitung des Völkermords in Ruanda weiterlesen