Eine Regierung der Großindustrie in Deutschland

Haben unsere Linken schon einmal den Begriff des „Faschismus“ durchgedacht? Es ist die Herrschaft der Großindustrie im besten Fall, meistens die Herrschaft reaktionärer Instanzen.

Derzeit werden Frau Merkel und 80 Prozent aller Politiker  in Deutschland durch perverse Juwelengeschenke als Kriminelle sichtbar. Daraus folgt: Anständige Leute regieren, ohne Auftrag. Wenn Assange und ich uns einig sind, dass Dieter Zetsche den Job gut macht, dann wird er nicht ganz so unfähig sein.

Die bürgerliche Demokratie in der BRD ist zu Ende. Zetsche holt das raus, was für uns und für diejenigen, die unter der israelischen Dummheit – im Ausland – gelitten haben, möglich ist.

Was ist das überhaupt für ein Mann? Er repräsentiert das Deutschtum in einem Moment, in dem es darauf ankommt, er kämpft mit bürgerlichen Methoden ohne bürgerlich zu sein, und er gilt als Außenseiter, wo er doch jahrzentelang Großkonzerne angeführt hat.

Idealer Faschist.

(Foto enslin, Lizenz)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s