Ich habe die Schnauze so voll

Nach Katys Artikel von heute bin ich endgültig das Arschloch. Sigi mag das zwar, er plaudert sogar über das Ding, aber gut. Ich bin sehr sauer.

Seit ich zehn bin liebe ich Sigi. Er mich übrigens auch, seltsame Bemerkung, nicht, der würde sich in einen Vulkanschlund stürzen für mich? Gemeinsam, unkündsam, mundvollsam, was es nicht alles gibt. Mein Hauptproblem ist, und Katy zwingt mich dazu, das zu sagen, dass ich ein viel fanatischerer Nazi bin als Sigi. Er ist doch bloß Dichter und fanatischer Befürworter der Araber, und selber ein Araber.

Ich hasse Unordnung. Gestern habe ich ihn zum Beispiel gezwungen, den Russen was Ekelhaftes über Stalingrad zu erzählen. Er selber würde ja Friede Freude Eierkuchen machen. Es geht, er wird es richten. Oben Ich und Karl.

Was soll man mit einem Mann anfangen, der einen wirklich liebt? Als Preußin?

(Fotos im Rahmen der Unterwanderung des Blogs und seiner israelisch-erotischen Aufweichung gestiftet von der österreichischen Polizei)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s