… hiaz geht er in die OP: Der Verbrecher Josef Nothdurfter

Ein Zeichen von Kraft, ein geheimes Symbol der Zugehörigkeit zur Elite der gesamten Menschheit ist es, Kurden in geheimen Veranstaltungen und vor Kindern, die vergewaltigt werden, die Nase abzuschneiden und das im Rausch Halbwüchsigen beim Fischen zu erzählen.

Beim „UNO“-Polizeieinsatz in der Türkei wurde das dann auf breiter Front praktiziert, das Befürworten des Nasenabschneidens bei rebellischen Kurden, die es wagten, die Nase in das eigene Land hineinzustecken.

Womit wurde Nothdurfter bezahlt?

Selbst das habe ich beim Fischen von ihm gehört.

Heute kann der geschätzte Leser noch auf unserem Islamblog lesen, was das alles mit dem 11. September und mit dem Dönertürken Erdoğan zu tun hat. Heil. Joschi Nothdurfter hat angeblich Bedrohungen von Rechtsradikalen und muss dringend in die israelische OP. Sein Versuch, den toten Che Guevara zu erpressen soll angeblich gescheitert sein.

(Fotos Salzburger Polizei)

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s