Verbrechen in Großbritannien

Mit zitternden Händen hat Sigi herausgefunden, dass das von ihm nicht unbedingt geschätzte Königreich Großbritannien von den Israelis mit Massen radioaktiver Drecksubstanz angegriffen wird. 2009 ist Sigi wegen einer bösen Schlägerei mit britischen Agenten (Thema Bombenangriffe und Alkohol) zu 8 Monaten Haft wegen schwerer Körperverletzung verurteilt worden. Das gilt als geheim.

Seine so genannte Ehefrau Helge hat zwischen 2007 und 2016 Angriffe auf Großbritannien koordiniert. Er selbst hat sie ignoriert und nur mich oder Renate im Kopf und im Bett gehabt. Höchstens die Kinder hat er in dieser perversen Ehe versorgt, und seine doofe israelische Frau vergessen. Auch uns hätte ja was an den Verbrechen auffallen können.

Heute höre ich, dass die britische Führung die Dokumente  des Angriffs ignorieren will. William, Prinz von Wales, will aus Härte auf seine Untertanen, die sich doof demokratisch gebärden, darauf verzichten, die deutsche Kriminalpolizei einzuschalten oder auch nur die eigenen Leute z.B. durch Sigi unbürokratisch schnell briefen zu lassen.

Sigi, der ein Schüler von Michael Einsiedel und Josef Wilfling ist, könnte den Kram sofort aufklären. So viele Menschen müssen z.B. durch vergifteten Imbiss, Kleidung oder andere Sachen sterben wenn ihr nicht reagiert.

(Fotos privat)

Julia Präauer

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s