Julia spinnt gewaltig herum

Meine Freundin Julia dreht derzeit kräftig ab. Das temperamentvolle Luder verschanzt sich jetzt in der verlassenen Nachbarwohnung und ist kaum noch zu Klopfzeichen zu bewegen. Sie hält ihren Aufenthaltsort für „geheim“. Nachdem sie mich zum Gelächter der Kripo aus Eifersucht bei der Staatsanwaltschaft Gera wegen Nachstellung gegenüber ihrer Ziehschwester angezeigt und dort falsch ausgesagt hat, läuft sie Gefahr, beim nächsten Treffen von mir geküsst zu werden.

Oben links die derzeitige „häusliche“ Szene. Zwischendurch telefoniert sie mit irgendwelchen Israelis, um den Anschein zu erwecken, sie halte sich in Wien auf. Sie hat mir einen Koffer gestohlen (…) Der geistige und emotionale Weihnachtsmarkt, der bei uns ausgebrochen ist, ist unbeschreiblich. Wenn der Breitscheidplatz in Berlin nach ihrer Ziehschwester benannt ist, dann wird es derzeit in Steinsdorf ziemlich eng: Wehe dem, der sie reizt.

(Fotos privat)

P.S.: „Den Koffer kriegst du nicht.“

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s