Ein Vernichtungsprogramm gegen kluge Frauen

Bei unserer Analyse der aktuellen israelischen Terroroffensive in Südafrika haben wir Berichte von Spitzeln gefunden, die auf ein Programm zur Vernichtung kluger Frauen hindeuten. Das kann eine Parallele zu Bolsonaros Mordprogramm sein, und dazu haben wir Beweise.

Ähnlich wie in Brasilien werden jetzt in Südafrika „harte“ Kriterien für die Klugheit von Frauen formuliert, die dann vogelfrei sind. 10 000 Dollar ist die Prämie für eine kluge Frau.

Oben sehen Sie einen solchen Spitzelbericht. Er ist in ein Online-Kaufangebot verpackt. Die Kriterien für die Auswahl der Opfer veröffentlichen wir nicht. Im obigen Fall sollen die Frauen in indischen Restaurants in der Stadt Belleville in Südafrika mit Gift getötet werden. Das Ganze ist Teil eines Völkermords, der seit Weihnachten anlaufen soll.

Die Morde werden durch Lieferungen von Goldmünzen an kleine Wirtschaftsbetriebe bezahlt. Das Gold ist aus dem südafrikanischen Staatsschatz gestohlen und von Beamten der Deutschen Bundesbank illegal geprägt worden. Wir bleiben dran.

(Dokumente Arbeitskreis NSU)

Vivi König

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s