Panzerschokolade mit Genehmigung des Innenministeriums

Neuigkeiten von meiner in der Nebenwohnung eingesperrten und tödlich bedrohten Freundin – weil sie kein Leitungswasser und keinen elektrischen Strom mehr hat, bekommt sie „zum Trost“ Amphetamin. Der perverse Idiot vom Verfassungsschutz, der die so genannte Verpflegung der Gefangenen organisiert, hat ihr den Kram zukommen lassen.

Für den Schlaf gibt es Rhohypnol. Dann ist sie wie tot.

Das alles spielt sich unter den Augen der Öffentlichkeit ab. Julia ist mit den Nerven am Ende. Drei Meter über mir spielt eine israelische Terroristin mit einem jüdischen Jungen, den sie als lebendes Schutzschild benutzt. Die Polizei interessiert sich nicht; man behauptet, Julia sei vom österreichischen BVT im „Sonderurlaub“ aus der Untersuchungshaft, weil sie einen Mord begangen hätte und mich überwacht.

Besagten Mord hat aber ihre Ziehschwester begangen, wie sie mir selbst in Dresden mitgeteilt hat. Ein Gutachten der Wiener Gerichtsmedizin beweist das; mein Feind Manfred Götzl hat es 2018 der deutschen Polizei übergeben, in der irrigen Vorstellung, mich zu treffen. Julia wird zu Tode gefoltert, vor aller Augen. Die Mörderin wird in Österreich nicht verfolgt, weil sie mit einem „Altbundespräsidenten“ geschlafen hat.

(Fotos privat)

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s