Sascha Lobo ein Auftragsmörder?

In den Notizen des israelischen Juwelenkuriers und Terroristen „Sperber“ alias Helge B. findet sich ein Eintrag, der sich auf den so genannten Blogger und Zeitungsschreiber Sascha Lobo bezieht. Es handelt sich um einen Mordauftrag, der allerdings ins Leere geht, da das bezeichnete Tötungsziel ohnedies bereits tot ist. In der ersten Zeile des Notizzettels wird zunächst …

Sascha Lobo ein Auftragsmörder? weiterlesen

Respekt in der Sekunde!

Wer je erlebt hat, dass es kracht an der Tür und die Berliner Kriminalpolizei steht vor der Tür, der weiß was herabhängende Dienstmarken sind. Da hängt so was vom Kragen. Es ist was Längliches aus Messing, der Einsatzführer lässt es „raushängen“ um die Berliner zu markieren. Man hebt die Hände, „Hände hoch“ und hofft, dass …

Respekt in der Sekunde! weiterlesen

Ein Tirol in Kuba

Als ich 2002 in Kuba einreiste wurde ich zunächst zwei Stunden von einem als „Reiseleiter“ getarnten Agenten der Staatssicherheit vernommen. Meine sofort als Prostituierte erkennbare Freundin an der Seite - da war das Misstrauen groß. Die stark geschminkte Schönheit verzog sich nach einigen Lügen bald. Da die Herren wussten, ich liebe eine andere wurde es …

Ein Tirol in Kuba weiterlesen

9/11: Psychogramm des Täters Rolf S.

Die Anschläge vom 11. September 2001 wurden wesentlich von einem israelischen Agenten mit vorbereitet, der zu jener Zeit seinen Wohnsitz in der trostlosen deutschen Provinzstadt Bad Salzuflen hatte. Rolf S., ich habe ihn persönlich gekannt, betrieb dort in der Fußgängerzone erfolglos einen „Teeladen“, in einem überteuerten Ladenlokal. Und er stand kurz vor der Insolvenz; seine …

9/11: Psychogramm des Täters Rolf S. weiterlesen

NSU: Hauptberuf Opfer

Noch ein Jahr nach dem so genannten „Urteil“ im NSU-Prozess leben Menschen von den Lügen über die israelisch-türkischen Morde. Der Unsinn wird so weit getrieben, dass der Sohn eines der Gigolos, die nicht an sich halten konnten und israelische Agentinnen zum Schaden der VS-Ehefrau gefickt haben (und dafür von gedungenen Mördern im Namen der Israelis …

NSU: Hauptberuf Opfer weiterlesen

Bürgermeister Michael Müller und die vergiftete Bibliothek

Michael Müller, seines Zeichens Buchdrucker und Sozialdemokrat mit Bürgermeisteramt nimmt in den Notizen des israelischen Juwelenkuriers „Sperber“ eine bedeutende Stellung ein. Nicht nur wird von seiner Bestechung berichtet, er wird auch in Zusammenhang gebracht mit einem dauerhaften Giftanschlag auf die Kunden städtischer Bibliotheken in Berlin. „Sperbers“ Notizen sprechen davon, dass Müller seine Steglitzer Beutejuwelen von …

Bürgermeister Michael Müller und die vergiftete Bibliothek weiterlesen

Meine Frau Kate Hudson

Es soll ja recht bequem sein, wenn man ein Hollywoodstar ist und die Zwillingsschwester "übernimmt". Ist es aber nicht. Im Fall einer echten Liebe auf keinen Fall. Liebst du die "Linke", dann hast du eine richtige, harte Liebe ohne "Bequemlichkeitsfaktor". Sie ist toll. Eine tolle Frau. Das Amtsgericht Gera verzögert meine aktuelle Scheidung. Danach wird …

Meine Frau Kate Hudson weiterlesen