Respekt in der Sekunde!

Wer je erlebt hat, dass es kracht an der Tür und die Berliner Kriminalpolizei steht vor der Tür, der weiß was herabhängende Dienstmarken sind. Da hängt so was vom Kragen. Es ist was Längliches aus Messing, der Einsatzführer lässt es „raushängen“ um die Berliner zu markieren. Man hebt die Hände, „Hände hoch“ und hofft, dass …

Respekt in der Sekunde! weiterlesen

Ein Tirol in Kuba

Als ich 2002 in Kuba einreiste wurde ich zunächst zwei Stunden von einem als „Reiseleiter“ getarnten Agenten der Staatssicherheit vernommen. Meine sofort als Prostituierte erkennbare Freundin an der Seite - da war das Misstrauen groß. Die stark geschminkte Schönheit verzog sich nach einigen Lügen bald. Da die Herren wussten, ich liebe eine andere wurde es …

Ein Tirol in Kuba weiterlesen

Meine Frau Kate Hudson

Es soll ja recht bequem sein, wenn man ein Hollywoodstar ist und die Zwillingsschwester "übernimmt". Ist es aber nicht. Im Fall einer echten Liebe auf keinen Fall. Liebst du die "Linke", dann hast du eine richtige, harte Liebe ohne "Bequemlichkeitsfaktor". Sie ist toll. Eine tolle Frau. Das Amtsgericht Gera verzögert meine aktuelle Scheidung. Danach wird …

Meine Frau Kate Hudson weiterlesen

Israelische Bestechung von Journalisten

Im Sommer 2015 wurde über die öffentlich-rechtlichen Sender wieder einmal eine Dokumentation ausgestrahlt, an der ich in Sachen NSU als Interviewpartner mitwirkte. Das war allerdings das letzte Mal, dass ich mit dem Regisseur dieser Dokumentation zusammenarbeitete. Plötzlich ging er auf Distanz, ein laufendes gemeinsames Projekt zerschlug sich. Für einen kleinen Fernsehjournalisten hatte er plötzlich zu …

Israelische Bestechung von Journalisten weiterlesen

Überleben mit Julia

Im Sommer 2018 habe ich ernsthaft gehungert. Anfang Juli war ich dem Tode nahe. Sozialhilfe wurde mir verweigert, ich stand bestochenen Trotteln gegenüber und ich hatte keine Chance. Mitten in einer „Wohlstandsgesellschaft“ zu hungern ist tabu. So etwas passiert nur Armen, Dummen und Gesellschaftskrikern. Es scheint peinlich, aber bald kommen die Nachbarn. Sie lachen und …

Überleben mit Julia weiterlesen

120 Kilo und zwei Kinder

Einst hatte ich 128 Kilo und zwei Kinder. Ich schlug zwei Feinde bewusstlos und fragte meinen Sohn Olli, ob er bei "Star Wars" seinen Papi mit dem Laserschwert gesehen hat. Dann war da ein Arbeitsverbot, Haft, Eigentumsentzug, Bewegungsverbot. Mein Sohn fragte und ich konnte nicht antworten. Er ist wohl tot, ich weiß es nicht. Die …

120 Kilo und zwei Kinder weiterlesen

Julian Assange live aus dem Knast

Vielleicht ist es aufgefallen, dass der australische Freiheitskämpfer gegen die Juden, Julian Assange, auf diesem Blog eine Stimme hat. Ich habe es gewagt, seine wörtlichen Mitteilungen hier zu veröffentlichen, denn Assange wird, wie zu erwarten war, in seiner Haft misshandelt. Er ist nach meiner Veröffentlichung zu einem Jahr Knast verurteilt worden. Was die Briten mit …

Julian Assange live aus dem Knast weiterlesen