Der Vertrieb von Landser

An die späten 90er- und an den Anfang der 2000er-Jahre erinnere ich mich nicht gern. Ich war damals Zuhälter und habe eine schöne, kinderreiche Ehe mit Julia und Renate versäumt. Da müssen schon Schriftsätze aus Wien kommen, in denen steht, dass ich die beiden nicht kenne und liebe. 1998 und 2001 hieß es, CDs der …

Der Vertrieb von Landser weiterlesen

Unendlich peinliche und rechtswidrige Manöver der „Polizeiaufsicht“

Am 20. Juni 2016 sagte mir der damalige Chef des Berliner Verfassungsschutzes Bernd Palenda vor Zeugen im Gebäude des Verwaltungsgerichts Berlin in der Hardenbergstraße, dass ich gefoltert würde und man mir eine „elektronische Muschi“ verpassen müsse. Für Schweine sei’s schon erfunden, das „Entsamungsding“, nur für Hunde wie mich müsse das noch erfunden werden. Ein Journalist …

Unendlich peinliche und rechtswidrige Manöver der „Polizeiaufsicht“ weiterlesen

Berlin 2015

Julia, die in der Nachbarwohnung festsitzt, kein fließendes Wasser, kaum Strom und nur seltsame Nahrung hat, möchte einen normalen Tagesablauf aus unserer Beziehung erzählen, wie wir ihn im Sommer 2015 erlebt haben. Ich schreibe ihr Diktat „über den Kopf“ auf. Es klingt ein wenig absurd, aber im Sommer 2015 war ich bei Sigi in Berlin, …

Berlin 2015 weiterlesen

Panzerschokolade mit Genehmigung des Innenministeriums

Neuigkeiten von meiner in der Nebenwohnung eingesperrten und tödlich bedrohten Freundin - weil sie kein Leitungswasser und keinen elektrischen Strom mehr hat, bekommt sie „zum Trost“ Amphetamin. Der perverse Idiot vom Verfassungsschutz, der die so genannte Verpflegung der Gefangenen organisiert, hat ihr den Kram zukommen lassen. Für den Schlaf gibt es Rhohypnol. Dann ist sie …

Panzerschokolade mit Genehmigung des Innenministeriums weiterlesen

Wenn die Vernichtung des Arbeitskreis NSU gewünscht ist

Der Arbeitskreis NSU sieht sich derzeit einer solchen Flut an verlogenen, miesen Vernichtungsangriffen ausgesetzt, dass die Versuche, seine Arbeit durch unfähige, bestochene Beamte und läppische Privatpersonen zu vereinnahmen, zu verfälschen und zu verleumden aus rein emotionalen Gründen schon fast wieder zu bejahen sind. Unter der Führung feiger, verfetteter Politiker bringt man uns physisch um jede …

Wenn die Vernichtung des Arbeitskreis NSU gewünscht ist weiterlesen

Im neuen Jahr Konflikte mit der Turmstraße

Geisteskranke „Staatsanwälte“ - es dürfte sich um Frauen handeln - haben ein weiteres Strafverfahren wegen Vergewaltigung in die Wege geleitet, in dem ich als Opfer aufscheine. Obwohl es im Hirnkästchen weh tut, solche Verfahren im Ernst zu besprechen, müssen wir das tun, weil meine Mitarbeiterin Mandy Bork betroffen ist. Im Sommer 2016 hat mich Mandy …

Im neuen Jahr Konflikte mit der Turmstraße weiterlesen

Man droht mir den Netzanschluss zu sperren

Heute wurde deutlich, dass ich Gefahr laufe, meinen Netzanschluss zu verlieren. Irgendwelche technische Gründe werden vorgeschützt, in Wirklichkeit will man mich jetzt endgültig zum Schweigen bringen. Sollte es in den kommenden Tagen also zum „Schweigen“ kommen, muss ich mir eine Alternative überlegen. Auch das Kabelfernsehen wurde mir bereits abgeklemmt, und meine Stromversorgung ist durch Angestellte …

Man droht mir den Netzanschluss zu sperren weiterlesen