Das Ermittlungsverfahren gegen den „Volkslehrer“ wegen schwerem Kindesmissbrauch

Unter dem Aktenzeichen 284 Js 3910/19 ermittelt die Staatsanwaltschaft Berlin seit einiger Zeit gegen den so genannten „Volkslehrer“ Nikolai Nehrling wegen schweren Kindesmissbrauchs, und zwar an meinen beiden Kindern Oliver und Lene, die zwischenzeitlich umgebracht worden sind. Filme dieses Missbrauchs sind mittlerweile bei der StA Berlin. Nehrling kann sich warm anziehen; sollte seine Fresse auch …

Das Ermittlungsverfahren gegen den „Volkslehrer“ wegen schwerem Kindesmissbrauch weiterlesen

Edward Teller und die nukleare Verseuchung von Munition im Vietnamkrieg

In den 60er-Jahren war der israelische Agent Helge B. mehrmals in den USA, und zwar als Hippie. Der spätere Juwelenkurier „Sperber“ - er sollte die halbe Politik der BRD bestechen und unvorstellbare Verbrechen organisieren - lebte damals das Leben eines Trebers, der bei irgendwelchen Leuten wohnt, Rockkonzerte besucht und mit bunten Klamotten daherkommt. Er selbst …

Edward Teller und die nukleare Verseuchung von Munition im Vietnamkrieg weiterlesen

Mit der albernen israelischen Nudel Hillary in Kiew

Seit es diese Technologie gibt, kann man die Augen von Menschen als Überwachungskamera benutzen. Als ich vor einigen Jahren in der Ukraine war und dort die israelischen Kriegshetzer-Partys unterwandert habe, hat man das bei mir so gemacht. Wenn ich sang und tanzte und die korrupten Hetzer „bei der Arbeit“ beobachtete, saß aber kein Israeli am …

Mit der albernen israelischen Nudel Hillary in Kiew weiterlesen

Verrat oder nicht

Bei allen Täuschungsmanövern, die manchmal notwendig sind, bleibt doch die Frage: Verrat oder nicht? Das ist keine Kinderfrage. Es gibt zwei Wege. Entweder die Treue zu unserer Sache, der Glaube an den alten Plan der Preußen, uns mit dem sauberen Orient zu verbinden und die Verbrecher zu jagen, oder die israelische Sache. Wer an uns …

Verrat oder nicht weiterlesen

Ein perverser Irrtum der Chefin des preußischen Geheimdienstes

Wer Terroranschläge abdecken und dabei politisch bis drei zählen will, der muss von Hause aus politisch bis drei zählen können. Grausam wird es, wenn Abdeckungen von Frauen vorgenommen werden, die kein Interesse an politischer Programmatik haben und „irrtümlich“ oder aus Geilheit zum Beispiel Frauenfeindlichkeit oder Islamhass in „Manifeste“ hinein wursteln. Ich hätte nichts gesagt, wenn …

Ein perverser Irrtum der Chefin des preußischen Geheimdienstes weiterlesen

Eine Santander Bank in Soho, London

Neulich war ich in London. Dort spricht man jetzt offen davon, dass eine israelische Agentin "aus Deutschland", die Exfrau des hiesigen Schriftleiters Mayr, Gold zu einer Santanderbank in Soho gebracht hat um Verbrechen zu finanzieren. Es soll um die Proliferation von radioaktivem Material und sogar um einen Mordanschlag auf die Königin gegangen sein. Die Umgebung …

Eine Santander Bank in Soho, London weiterlesen

Karel Gott hat sich vom Acker gemacht

Der israelische Agent Karel Gott ist abgetaucht. Das ist kein Zufall; die Veröffentlichungen hier auf dem Blog sind ihm schließlich doch zu heiß geworden. Bis zum Hals steckt dieser Schnulzensänger nämlich im Sumpf des israelischen Angriffs auf Russland. Seine „Aufgabe“ war es, bei den Anwerbeveranstaltungen ab 2009 russische und tschechische, später slowakische und ukrainische Beamte …

Karel Gott hat sich vom Acker gemacht weiterlesen