Gruß aus Kiel

Immer als kommerziell empfunden werden Freundschaften zwischen Bloggern. Dass es mit mir keinen Blumentopf zu gewinnen gibt weiß jeder. Trotzdem hat sich ein Blogger-Pärchen entschlossen mir in einer wie auch immer gearteten Weise zu „folgen“. In Norddeutschland werden Gummistiefel ausprobiert. Es gibt zwei Damen, die das tun. Wenn ich ehrlich bin gefallen mir beide. Das …

Gruß aus Kiel weiterlesen

Meine Kinder sind tot

Heute hat mich von Beamten der Kriminalpolizei persönlich die Nachricht erreicht, dass meine beiden Kinder ums Leben gekommen sind. Nach dem Tod meines Vaters vor einigen Monaten und dem Tod von Julia und Iris die nächste Hiobsbotschaft. Die Leiche meines Sohnes ist in einem Wald bei Berlin gefunden worden, meine Tochter wohl durch die permanente …

Meine Kinder sind tot weiterlesen

Satirische Bemerkungen zu Alltagsgegenständen

Freunde haben mich ermutigt, ein paar Gegenstände, die durch Zufall in meinen Besitz gekommen sind zu reinigen und zu fotografieren. Sie stammen aus einer alten Wohnung in Thüringen und haben einem Pfarrer gehört. Der Mann interessierte sich für Landwirtschaft und die Heilkraft der Bienen. Dass er auf Umwegen im Clinch mit Helmut Schmidt stand kann …

Satirische Bemerkungen zu Alltagsgegenständen weiterlesen

Mordversuch Live

Im Jahr 1987 wollte mich meine so genannte Ziehmutter umbringen. Sie versuchte es mit einem Honigbrot, dick Butter und Plutonium aufgeschmiert, dass die Sau graust. Ich saß am Küchentisch und spielte den braven Sohn, doch das Brot musste vertilgt werden. Ich biss in die Rinde und sah ihr ins Gesicht. Sie war zum Mord entschlossen. …

Mordversuch Live weiterlesen

Mietpreissenkung Staatssicherheit

Es war einmal eine gefährliche Wohnung; mein Vater brachte mich dorthin als ich ein kleines Kind war. Dort sollten später einmal böse Menschen einziehen, Mörder, Brunnenvergifter, Männer, die kleinen Kindern für das Geld der Juden weh tun und Frauen, die Plutonium in die Suppe rühren. Ein Freund meines Vaters arbeitet auch für die Polizei, für …

Mietpreissenkung Staatssicherheit weiterlesen

Ein wichtiger Text von Adolf Hitler

1944 hat Adolf Hitler einen Text verfasst, der im Jahr 1950 publiziert worden ist, unter dem Namen Friedrich. Ich bilde zwei Seiten hier ab. In diesem Text werde ich recht schlecht verklausuliert aufgefordert, meine liebe, verstorbene Freundin Julia zu verstecken. Hitler konnte nicht wissen, dass Julia den Juden in die Hände gefallen und umgebracht worden …

Ein wichtiger Text von Adolf Hitler weiterlesen

Mietpreissenkung Schwesternpaar

Vor vielen Jahren hieß es in einer Schreibstube der perversen deutschen Linken nachdenken über ein Experiment. Es war entschieden worden, zwei kleine Mädchen, noch Säuglinge, ihren Müttern wegzunehmen und in ein Milieu zu verbringen, das das schlimmste und das ekelhafteste war auf der Welt. Mechanismen der „Sozialisation“ sollten untersucht, eine „Vergleichsstudie“ angestellt werden: Das eine …

Mietpreissenkung Schwesternpaar weiterlesen