Rindviecher der Antifa bei Hitler zum Kaffee

Steinsdorf bei Weida, das malerische Dörfchen in dem ich wohne war zwischen 1961 und seinem Tod 1981 auch für Adolf Hitler ein Zuhause. Nachgelassene Dokumente, persönliche Gegenstände und das Zeugnis der Nachbarn belegen seine Anwesenheit und seine vor der strengen Staatssicherheit verborgenen Aktivitäten hier. Ich lebe zufällig in seiner letzten Wohnung, lese Artikel, die er …

Rindviecher der Antifa bei Hitler zum Kaffee weiterlesen

Ein Immobilienfonds zur Förderung der Giftwirtschaft

In Frankfurt am Main gibt es einen israelischen Immobilienfonds, der vordringlich nicht etwa dem Erwirtschaften kaufmännischer Gewinne dient sondern der Finanzierung einer terroristischen Giftindustrie. Israelische Rentner investieren in Wertpapiere, mit denen Luxuswohnungen und Wohnungen der gehobenen Kategorie gekauft werden. Die Eigentümer werden durch einen Israeli Anfang 30 vertreten, den Fond managt eine ältere Deutsche. Der …

Ein Immobilienfonds zur Förderung der Giftwirtschaft weiterlesen

Kehr um!

Der alte Antifaschist erzählt: Heute habe ich ihn wieder getroffen; jedes Mal wenn ich ihn sehe packt mich die Angst. Noch ist er freundlich, aber wie lang? Wenn er erfährt was ich wirklich getan habe was ist dann? Natürlich weiß ich was mir blüht. Er sperrt mich ins Konzentrationslager, plötzlich wird er bös, schaut gar …

Kehr um! weiterlesen

An die geisteskranke Antifa von Gera

Heute um 14 Uhr 50 hatte ich einen Übergriff der besonderen Art zu erleben. Aktivisten der militanten Antifa Gera belästigten mich direkt am Bahnhof mit Beschimpfungen und anschließend dem vertrauensseligen Hinweis darauf dass man von den Israelis radioaktives Material besorge, für Geld an in der Imbissbranche tätige Ausländer verteile oder selber damit deutschfeindliche Schwerverbrechen beginge. …

An die geisteskranke Antifa von Gera weiterlesen

Der Mord an Michael Kühnen

Nachdem sich eine Reihe von Verdächtigen abgesetzt haben, ist es hoch an der Zeit, Details des Mordes an Michael Kühnen bekannt zu geben. Man darf nicht so einfach davonkommen. Die deutsche Polizei soll ihre Chance haben, dem Recht doch noch zum Durchbruch zu verhelfen. Kühnen ist gegen Ende seines Lebens und die Jahre davor auch …

Der Mord an Michael Kühnen weiterlesen

Zyklus des Todes: Santander Bank Berlin

Ein wichtiges Kapitel der Terroraufklärung ist die israelische Finanzierung des antideutschen Terrorismus in der BRD. Diese Finanzierung funktioniert vor allem über abgepresstes spanisches Staatsgold, das in Filialen der spanischen Santander-Bank als „stille“ Sicherheit hinterlegt und für Geschäftskredite verwendet wird. Mit Hilfe dieser Geschäftskredite wird dann zum Beispiel der antideutsche Terror der Antifa (Vergiftung von Lebensmitteln …

Zyklus des Todes: Santander Bank Berlin weiterlesen

Dreckige israelische Propaganda aus Leipzig

Am schlimmsten ist es immer, wenn mit dem Schönen Propaganda für die Israelis gemacht wird, und das auch noch aus eigennützigen Motiven. Man stelle sich z.B. einen Mann vor, der von der Vergiftung des deutschen Volkes durch Uran lebt und seinen Opfern einredet, "falsch zu essen". Und das auch noch vor dem Hintergrund der Erinnerung …

Dreckige israelische Propaganda aus Leipzig weiterlesen