Michael Müller und die Vergiftung des BER

Heute Abend ist der Berliner Regierende Bürgermeister Michael Müller nervlich zusammengebrochen und hat gegenüber Ermittlern der Berliner Polizei zugegeben, an einem großen Verbrechen im Zusammenhang mit dem Flughafen „Willy Brandt“ beteiligt zu sein. Seine Aussagen decken sich nach Informationen von „Staatsterror Live“ mit denen eines Behördenspitzels beim TÜV. Über Jahre sollen so genannte Sicherheitsleute am …

Michael Müller und die Vergiftung des BER weiterlesen

Chaos der Liebe: Julia und ich in Dresden

Als ich im Frühjahr 2017 aus Berlin nach Dresden geflohen war, organisierte das österreichische BVT eine konspirative Haftverschonung für meine Freundin Julia, um vor Ort in Dresden einen Spitzel zu haben, der eng an mir dran war. Während ich von den Israelis in einem Kellerloch eingesperrt gehalten wurde, quartierte man Julia in einem ähnlichen Loch …

Chaos der Liebe: Julia und ich in Dresden weiterlesen

Stefan Kramer vom LfV Thüringen ein Pupenjunge

2015 hat mich der notorische Erpresser Stefan Kramer, der heute „Präsident“ des Landesamtes für Verfassungsschutz Thüringen ist, mit erfundenen Vorwürfen gegen Sigi dazu gezwungen, mit ihm ein paar Stunden in einem Hotel in Frankfurt am Main zu verbringen. Angeblich hätte Sigi mit Kokain gehandelt, sagte er mir, und man habe bereits mehrere Aussagen von Exfreundinnen …

Stefan Kramer vom LfV Thüringen ein Pupenjunge weiterlesen

Polizistenmord in Weimar

Im Jahr 2009 ist in der Nähe von Weimar ein Kriminalpolizist mit einer Maschinenpistole erschossen worden. Es war dieselbe Waffe, die bereits bei der Tötung von Shlomo Lewin im Dezember 1980 eingesetzt worden war. Diesmal war es aber ein israelischer Agent, der die tödlichen Schüsse abgab, der Terrorist Felix G. aus Franken. Der Mord trug …

Polizistenmord in Weimar weiterlesen

Mit Bernd Palenda in der Schwimmhalle Baumschulenweg

Im Februar 2017 hatten mich die Israelis mitten in Berlin fast vollständig isoliert. Nach monatelanger Dunkel- und Einzelhaft trat ich die Flucht durch die Stadt an, weil man mir „Zeugen“ für erfundene Straftaten nachschickte, die mich auf offener Straße identifizieren hätten sollen. Mit strohblonden Haaren und nur einer einzigen vollgestopften Sporttasche als verbliebenem Besitz tauchte …

Mit Bernd Palenda in der Schwimmhalle Baumschulenweg weiterlesen

GBA Frank und Erpressungen um die „Netzpolitik“-Affäre

Im Jahr 2015 wurde wie wild gegen den Arbeitskreis NSU ermittelt. Sigi und seine Leute standen kurz vor dem Knast. In letzter Sekunde wurde entschieden, dass das aber zu viel öffentliche Aufmerksamkeit erregt hätte und man veranstaltete stattdessen ein Verfahren wegen „Landesverrat“ gegen die zahmen Aktivisten von netzpolitik.org. Diese Wendung und die Weigerung, Sigi einzusperren …

GBA Frank und Erpressungen um die „Netzpolitik“-Affäre weiterlesen

Der Generalbundesanwalt und seine Terrorjungs

Unser „Generalbundesanwalt“ Frank (in anführ Jungs zeih schen) hat schon kurze Zeit nach den Aktionen in Halle an der Saale einen Täterdarsteller präsentiert, der ohne jeden Zweifel unschuldig ist und nur deshalb in Haft sitzt, weil mich der verkrampfte, schlechte Jurist provozieren will. Schwul wie der aktuelle GBA nun einmal ist, spekuliert er darauf, dass Täterdarsteller …

Der Generalbundesanwalt und seine Terrorjungs weiterlesen