Zersetzungs-Offensive in Australien

Mein Name ist Julian Assange. Ich bin derzeit in britischer Haft, man beabsichtigt mich in die USA auszuliefern, wo mir lebenslange Haft und Folter drohen. Mein Schicksal ist nicht wichtig, aber es kann wichtig werden als Beispiel für das Schicksal vieler anderer, die sich für die Freiheit der Information und das Recht auf Bildung in …

Zersetzungs-Offensive in Australien weiterlesen

Abtreibungszwang im Frauenknast Chemnitz

Über Weihnachten waren wir, meine Freundinnen Iris, Renate und ich im Frauenknast Chemnitz eingesperrt. Eigentlich hatten wir nach München abhauen wollen, wurden aber in Gera erwischt und sofort nach Chemnitz gebracht. Dort ging es zum Arzt, weil man uns einschüchtern und beeinflussen wollte. Iris sagte: „Ich bin sterilisiert, lasst mich in Ruhe“, weil wir zum …

Abtreibungszwang im Frauenknast Chemnitz weiterlesen

Unendlich peinliche und rechtswidrige Manöver der „Polizeiaufsicht“

Am 20. Juni 2016 sagte mir der damalige Chef des Berliner Verfassungsschutzes Bernd Palenda vor Zeugen im Gebäude des Verwaltungsgerichts Berlin in der Hardenbergstraße, dass ich gefoltert würde und man mir eine „elektronische Muschi“ verpassen müsse. Für Schweine sei’s schon erfunden, das „Entsamungsding“, nur für Hunde wie mich müsse das noch erfunden werden. Ein Journalist …

Unendlich peinliche und rechtswidrige Manöver der „Polizeiaufsicht“ weiterlesen

Ein Vernichtungsprogramm gegen kluge Frauen

Bei unserer Analyse der aktuellen israelischen Terroroffensive in Südafrika haben wir Berichte von Spitzeln gefunden, die auf ein Programm zur Vernichtung kluger Frauen hindeuten. Das kann eine Parallele zu Bolsonaros Mordprogramm sein, und dazu haben wir Beweise. Ähnlich wie in Brasilien werden jetzt in Südafrika "harte" Kriterien für die Klugheit von Frauen formuliert, die dann …

Ein Vernichtungsprogramm gegen kluge Frauen weiterlesen

Ich habe eine Frau gekannt

Kurz vor Weihnachten wird man gern sentimental, und mir geht es auch so. Ein Banner der Antifa aus dem Netz hat mich an eine Frau erinnert, die ich einmal sehr geliebt habe und die davon besessen war, Männer "vom hohen Roß" herunter zu holen, wie sie dachte. Der Zielpunkt ihrer Bestrebungen hatte gar nichts zu …

Ich habe eine Frau gekannt weiterlesen

Ein weiterer „peinlicher Blogartikel“ unserer Frauenwelle

Nachdem mir Renate in der Auflockerung der Atmosphäre männlicher Dokumentenanalyse gefolgt ist werde ich hier knallhart weiblich fortsetzen. Ursprünglich haben die Israelis ja geplant, Sigis Blogs mit "süßen Miezen" oberflächlich zu machen. Das Gegenteil ist passiert. Seit wir mitarbeiten geht es hier in die Relevanz, wie er regelmäßig scherzt. Ich schreibe heute über Sex Ende …

Ein weiterer „peinlicher Blogartikel“ unserer Frauenwelle weiterlesen

Unkonventioneller Sex in Zehlendorf

Als ich noch in Berlin lebte, da kaufte ich bei einem nahe gelegenen Supermarkt ein. Auf dem Parkplatz stand zuweilen ein Auto mit Pongauer (Salzburger) Kennzeichen, „Jo Fun 14“ oder so. Das LKA muss jahrelang gerätselt haben, was es damit auf sich hat. Ich kann es heute aufklären. Der Wagen brachte meine Freundin Julia nach …

Unkonventioneller Sex in Zehlendorf weiterlesen