Man droht mir den Netzanschluss zu sperren

Heute wurde deutlich, dass ich Gefahr laufe, meinen Netzanschluss zu verlieren. Irgendwelche technische Gründe werden vorgeschützt, in Wirklichkeit will man mich jetzt endgültig zum Schweigen bringen. Sollte es in den kommenden Tagen also zum „Schweigen“ kommen, muss ich mir eine Alternative überlegen. Auch das Kabelfernsehen wurde mir bereits abgeklemmt, und meine Stromversorgung ist durch Angestellte …

Man droht mir den Netzanschluss zu sperren weiterlesen

Systematische Falschbeschuldigungen in Österreich gefährden den Frieden

Im September wurden in Wien zwei Frauen wegen einer so genannten U-Bahn-Schubserei verknackt. Es handelte sich um meine Freundin Natalie und deren Bekannte Samantha, die aus Nigeria stammt. Das Verfahren (beide wurden entmündigt und in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher eingewiesen) beruhte auf gefälschten Beweisen und gefälschten bzw. falschen Zeugenaussagen, die wie heute am …

Systematische Falschbeschuldigungen in Österreich gefährden den Frieden weiterlesen

Eine israelische Angriffswelle auf Russland steht bevor

Im Jahr 2009 produzierte der Berliner Verfassungsschutz unter dem israelischen Agenten Bernd Palenda Unterlagen für eine Operation, die jetzt anläuft. Es handelt sich um die Planung eines Völkermords am russischen Volk, der über österreichische und tschechische Agenten, ukrainische Gastarbeiter und Fuhrleute ausgeführt werden soll. Kern der Operation ist die massenhafte Proliferation von Plutonium aus einem …

Eine israelische Angriffswelle auf Russland steht bevor weiterlesen

Im Kostüm einer Flugbegleiterin nach Afrika

Vor einiger Zeit habe ich als Flugbegleiterin gejobbt, um ein paar Informationen über die Finanzierung des Terrorismus in Afrika zu bekommen. Interessant, was man auf den Flughäfen und in den Hotels dort so mitbekommt. Es gibt dort viele israelische Agenten, die gar keinen Hehl aus den herrschenden Zuständen machen. Der Tourismus wird dort oft von …

Im Kostüm einer Flugbegleiterin nach Afrika weiterlesen

Teresa Präauer: Peinlicher Spitzel vor Ort

„Ich werde es melden, dass ihr immer wieder Sex habt“, mit solchen Worten macht sich hier im Haus die jüdische Schriftstellerin Teresa Präauer wichtig. Irgendwer, wahrscheinlich das BVT, hat ihr Zutritt zu einer verlassenen Wohnung unter Sigi verschafft und sie hat sich dort festgesetzt. Mit einer Überwachungsanlage der Vorarlberger Polizei (wie peinlich!) versucht sie, uns …

Teresa Präauer: Peinlicher Spitzel vor Ort weiterlesen

Das Grab unserer Kinder

Lukas, den Renate aufgezogen hat, und Oliver, der bei mir aufgewachsen ist, sind vor einigen Wochen in der Stadt Weida furchtbar misshandelt und ermordet worden. Man hat sie aus Berlin und Salzburg hierher gebracht, ohne dass wir es wussten, im Hinterzimmer einer miesen Spielhallen missbraucht, bestialisch getötet und auf dem Werksgelände einer Betonfirma in zwei …

Das Grab unserer Kinder weiterlesen

Das Mordkomplott gegen Julian Assange

Der australische Freiheitskämpfer Julian Assange - eingesperrt im britischen Gefängnis Belmarsh - ist derzeit Zielperson eines israelischen Mordplans, der dann schlagend werden soll, wenn ich aus israelischer Sicht endgültig nicht mehr "umzudrehen" bin und die konspirativen Strukturen des Gegners vor der totalen Vernichtung stehen. Das ist jetzt der Fall. Ein Mitgefangener soll Assange mit radioaktivem …

Das Mordkomplott gegen Julian Assange weiterlesen