Wahnsinn und Verbrechen der Vergiftung des Julian Assange

Die letzten Jahre hindurch konnte das Publikum die systematische Vergiftung des australischen Freiheitskämpfers Julian Assange beobachten. Der notorische Frauenschwarm wurde von israelischen Agenten mit Schwermetallen vergiftet. Dass er einem gewissen „Psychoterror“ ausgesetzt war reizt dagegen eher zum Lachen. Anstatt sich nach Russland abzusetzen oder den USA vom Reich aus die Hölle heiß zu machen reiste …

Wahnsinn und Verbrechen der Vergiftung des Julian Assange weiterlesen

Tagebuch in britischer Haft, Folge 2

Obwohl es Sigi peinlich und unpassend ist habe ich über die Nachricht der Aufklärung aus Ruanda geweint. In der Zelle alles o.k. Der Wein wird sparsam ausgegeben, Kontaktverbot ist sowieso. Ich nehme zu obwohl ich wenig esse. Je weniger Frauen es interessiert desto besser. Wer Haft kennt weiß: So viel wie möglich Schriften wälzen. Vorwärts …

Tagebuch in britischer Haft, Folge 2 weiterlesen

Tagebuch in britischer Haft, Folge 1

Das Essen ist eine Frechheit, aber was will man von England anderes erwarten. Zwei Wärter waren bisher freundlich, nur kann sich das rasch ändern. Vielleicht werde ich bald frech um es auszuprobieren. Man filmt mich hier in der Zelle 24 Stunden am Tag. Das ist für einen streng erzogenen Mann schwer zu ertragen. Meine Freundin …

Tagebuch in britischer Haft, Folge 1 weiterlesen

Julian Assange live aus dem Knast

Vielleicht ist es aufgefallen, dass der australische Freiheitskämpfer gegen die Juden, Julian Assange, auf diesem Blog eine Stimme hat. Ich habe es gewagt, seine wörtlichen Mitteilungen hier zu veröffentlichen, denn Assange wird, wie zu erwarten war, in seiner Haft misshandelt. Er ist nach meiner Veröffentlichung zu einem Jahr Knast verurteilt worden. Was die Briten mit …

Julian Assange live aus dem Knast weiterlesen

Assange: Scheiße behandelt zu werden im Gefängnis

Ohne Wein, ohne Kommunikationsmöglichkeiten wie der letzte Dreck behandelt zu werden geht. Dass einem aber über den Chip auch noch der Kontakt zu meinen Freunden verwehrt wird ist neu in britischer Haft. Bin ich der? Ohne je Mitglied einer verbotenen Vereinigung perverser Deutscher gewesen zu sein: In diesem experimentellen Zusammenhang Bravo. (Unter Duldung Arbeitskreis NSU. …

Assange: Scheiße behandelt zu werden im Gefängnis weiterlesen

Julian Assange in Haft

Der australische Freiheitskämpfer und Gründer der Organisation WikiLeaks ist heute in London verhaftet worden. Zwar erweckt die Festnahme einen rüden Eindruck und Assange protestiert; die Umstände seines Abtransports aus der ecuadorianischen Botschaft sind aber alles andere als klar. In den letzten Jahren ist Assange zweifellos vergiftet worden. Die Regierung von Ecuador konnte oder wollte ihn …

Julian Assange in Haft weiterlesen

Leaken in der Praxis

In den letzten Wochen war hier öfter die Rede von einem "Milieu" des modernen Leakens. Als alter Hobby-Soziologe skizziere ich gern und das Bundesamt mag es ausdrucken, welche besonderen Merkmale ein solches Milieu hat und füge auch noch die historische Einordnung hinzu. Mein Lehrer Norbert Miller erstaunte immer, wenn mir tatsächlich eine elegante Formulierung gelang. …

Leaken in der Praxis weiterlesen