Rindviecher der Antifa bei Hitler zum Kaffee

Steinsdorf bei Weida, das malerische Dörfchen in dem ich wohne war zwischen 1961 und seinem Tod 1981 auch für Adolf Hitler ein Zuhause. Nachgelassene Dokumente, persönliche Gegenstände und das Zeugnis der Nachbarn belegen seine Anwesenheit und seine vor der strengen Staatssicherheit verborgenen Aktivitäten hier. Ich lebe zufällig in seiner letzten Wohnung, lese Artikel, die er …

Rindviecher der Antifa bei Hitler zum Kaffee weiterlesen

Sperber: Wie man Politiker schmiert

In den letzten Tagen bin ich immer wieder gefragt worden, wie nun Juwelenkurier „Sperber“ seine Aufträge ausgeführt und führenden Politikern, Juristen und Medienleuten die Raubjuwelen aus dem Tunneleinbruch von Steglitz im Namen der Israelis übergeben hat. Rechts unten sehen Sie „Sperber“, links Juwelenprinzen und -prinzessinnen, wie ich sie nenne. Diese hatten zu spuren und zunächst …

Sperber: Wie man Politiker schmiert weiterlesen

Amtsgericht Schöneberg: Juwelenprinzessin Live

Nachdem meine so genannte Ehefrau untergetaucht ist (die Untersuchungshaft dürfte von geisteskranken Politikern beendet worden sein) zieht sich das aktuelle Scheidungsverfahren in die Länge. Frauchen hat diverse schwere Straftaten am Kerbholz und die Kinder entzogen; die Familienrichterin am Amtsgericht Schöneberg steckt mit ihr unter einer Decke. Und: Juwelenkurier "Sperber" ist seit Jahrzehnten der Liebhaber der …

Amtsgericht Schöneberg: Juwelenprinzessin Live weiterlesen

Flieht die Regierung? Verhinderte Pannen der „Flugbereitschaft“

In der letzten Zeit haben sich so genannte Pannen bei der Flugbereitschaft der Bundesregierung gehäuft. Vorgestern hat ein Pilot der Bundeswehr in Schönefeld scheinbar zufällig eine solche Panne verursacht. Zufall war das aber keiner. Tatsächlich steht die Regierung der BRD vor dem Rücktritt, ihre Mitglieder unter dem Verdacht von Geldwäsche und Mitgliedschaft in einer kriminellen …

Flieht die Regierung? Verhinderte Pannen der „Flugbereitschaft“ weiterlesen

Vom Verfassungsrichter bis zur Parteienelite: Straftaten und Raubjuwelen

Der größte israelische Korruptionsskandal in der Geschichte der BRD weitet sich gnadenlos aus: Unter dem Falschnamen „Sperber“ ist der Goldkurier und Berufsverbrecher Helge B. nach eigenen Angaben jahrelang durch die Lande gezogen und hat den Angehörigen der demokratischen „Elite“ - im Namen der Israelis - wertvolle Juwelen aus der Beute des Tunnel-Coups von Steglitz überlassen. …

Vom Verfassungsrichter bis zur Parteienelite: Straftaten und Raubjuwelen weiterlesen

Gevögelte Richterin: Mein Prozess gegen die Gleisjungen

Kürzlich fand eine Verhandlung vor einem mitteldeutschen Amtsgericht statt zur strittigen Frage einer Zwangsräumung. Beklagter war ich, Kläger ein Gleisjunge, ein israelischer Terrorist aus Franken. Die Verhandlung war nach wenigen Augenblicken vorbei, weil die Anwältin des Gleisjungen nicht erschien. Der Kerl hatte mir eine Wohnung vermietet die ihm nicht rechtmäßig gehört, und mir war es …

Gevögelte Richterin: Mein Prozess gegen die Gleisjungen weiterlesen

Die Kultusgemeinde Wien finanziert mich

Wie gestern bekannt wurde hat mir die israelitische Kultusgemeinde bzw. eine ihr angeschlossene Kuh letztes Frühjahr einen iPad springen lassen. Angeblich soll das Geld direkt von der Kuh, die israelitisch inspiriert ist und als Oberhaupt des israelischen Geheimdienstes in Europa gehandelt wird an einen meiner Geschäftspartner geflossen sein (die Polizei hat mittlerweile für die Zerstörung …

Die Kultusgemeinde Wien finanziert mich weiterlesen