Konspirative Haft, Folter und Behördenkorruption in Thüringen

Nach dem 11. September 2001 hat man Berichte über so genannte konspirative Gefängnisse und systematische Folter durch die CIA verbreitet. Tatsächlich sind solche Erscheinungen aber auch heute in Thüringen normaler Alltag. Zum Beispiel werden Mitarbeiter des Arbeitskreis NSU in konspirative Löcher gesperrt, die man wahrheitswidrig von Seiten der Polizei als "Zeugenschutzwohnungen" ausgibt. Meine Freundin Renate …

Konspirative Haft, Folter und Behördenkorruption in Thüringen weiterlesen

Ein Arbeitsangebot für das Bundesamt für Verfassungsschutz

Da ich hier von türkisch unterwanderten "deutschen" Sicherheitsbehörden bis aufs Blut behindert werde, den israelischen Terrorkrieg gegen Japan aufzuklären und man mich für Geld laufend und systematisch im Stich lässt, veröffentliche ich das Dokument, auf dessen Basis dieser Krieg im Detail für den Standort Hamburg geplant worden ist. Mit Hilfe dieses Ausschnitts aus einer Straßenkarte …

Ein Arbeitsangebot für das Bundesamt für Verfassungsschutz weiterlesen

Fortsetzung: Geldwäsche bei der Santanderbank

Modalitäten der Bestechung von Politikern und Beamten unter Einbindung der Santanderbank sowie zugehörige Mord- und Terroraufträge wurden hier vor einigen Tagen in Grundzügen dokumentiert. Heute werden wir diese Modalitäten näher spezifizieren. Der Ablauf solcher Bestechungen ist einfach. Der Adressat erhält seinen Auftrag - zumeist über öffentliche Quellen, die verschlüsselt sind, oder von Personen, die eine …

Fortsetzung: Geldwäsche bei der Santanderbank weiterlesen

Modalitäten der Geldwäsche für Politiker bei der Santanderbank

Nach längeren Recherchen ist es uns gelungen, die genauen Modalitäten jener Kreditvergaben festzustellen, mit denen Politiker in der BRD für Straftaten und politische Korruption „honoriert“ werden. Personen wie Bodo Ramelow, Anja Siegesmund oder Kathrin Göring-Eckardt sind in der besagten Weise bestochen worden. Die Modalitäten können dem folgenden Dokument entnommen werden; sie wurden von Zeugen bestätigt. …

Modalitäten der Geldwäsche für Politiker bei der Santanderbank weiterlesen

Stasi-Provokateur Gauck als Freier im Hotel Dorint

Im August 2017 hielt ich mich in Dresden auf. Das BVT erpresste mich mit irgendwelchen erfundenen „Straftaten“ und hielt mich in einer kleinen Wohnung gefangen. Um Geld zum Leben zu haben, musste ich gegen meinen Willen Escort-Jobs für Prominente übernehmen. Einer dieser tollen Kunden war der frühere Bundespräsident Joachim Gauck. Ich kannte ihn schon länger. …

Stasi-Provokateur Gauck als Freier im Hotel Dorint weiterlesen

Julia im selbstgewählten Russenknast

Vor einigen Wochen hat sich der Druck auf den Arbeitskreis NSU drastisch erhöht. Leia und Nura wurden eingesperrt, Gott sei Dank aber wieder freigelassen. Renate, Katy und Iris sitzen in Chemnitz im Knast, Natalie sitzt in Wien ein. Herwig Czech ist kaum aus der Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher herauszukriegen, und mir soll der Strom …

Julia im selbstgewählten Russenknast weiterlesen

Helge Blasche alias „Sperber“, ein V-Mann der Thüringer Polizei

Bekannte aus dem Ausland fragen mich oft, wie der israelische Juwelenkurier Helge Blasche, auch genannt „Sperber“, die letzten Jahre seiner terroristischen und mörderischen Tätigkeit so sang- und klanglos überstehen konnte, ohne Strafverfolgung und Stress. Die Antwort ist, dass dieser Mann ein Vertrauensmann der Thüringer Polizei war und wohl noch ist. Er war mein Bruder und …

Helge Blasche alias „Sperber“, ein V-Mann der Thüringer Polizei weiterlesen