Die israelischen Exzesse des „Volkslehrers“

Nikolai Nerling, seines Zeichens israelischer Agent und Desinformant, Juwelenprinz und Gigolo, schlägt wieder einmal über die Stränge. "Konspirativ" versucht er mir Anweisungen der Israelis zukommen zu lassen, im irrigen Glauben, ich sei auf seiner Seite oder ließe mich durch seine Drohungen beeindrucken. Unten sehen Sie sein neuestes Werk, ein Video, das schon mit der Präsentationsmaske …

Die israelischen Exzesse des „Volkslehrers“ weiterlesen

Das Gold für Kaliningrad und Michèle Kiesewetters Tod

Als im Jahr 2007 zwei Polizisten auf der Theresienwiese in Heilbronn mit Schusswaffen angegriffen wurden fand sich eine absurde Personenkonstellation am Tatort: Zwei israelische Goldkuriere „deutscher“ Herkunft, eine junge Polizistin, ein junger Polizist, ein Agent der DIA und dutzende Zigeuner mit ihren Wohnwagen. Geplant war eine Goldübergabe zwischen „Sperber“ und Rolf S., man wollte eine …

Das Gold für Kaliningrad und Michèle Kiesewetters Tod weiterlesen

Kriegsgefahr in Litauen

Bei der Recherche zum israelischen Großangriff auf Russland seit 2008 sind Dokumente in meinen Besitz gelangt, die beweisen, dass das radioaktive Material, mit dem eine Düngerfabrik in Kaliningrad und zahllose korrupte Fuhrunternehmer in Osteuropa „beliefert“ worden sind aus einem mittlerweile stillgelegten Atomkraftwerk in Litauen stammt. Das Kernkraftwerk Ignalina ist sogar mit Fördermitteln der Europäischen Union …

Kriegsgefahr in Litauen weiterlesen

Juwelenprinz Thomas Moser muss zum LKA

In den Unterlagen des israelischen Juwelenkuriers „Sperber“ finden sich zahlreiche Hinweise darauf, dass der linksradikale Publizist Thomas Moser, Berlin, von den Juden fette Beuteklunker aus dem Tunneleinbruch von Steglitz erhalten hat. Er muss sich sofort stellen. Nur aus Solidarität mit einem Menschen, der meine Folter befürwortet hat nenne ich die näheren Umstände nicht. Wie Fritz Burschel, …

Juwelenprinz Thomas Moser muss zum LKA weiterlesen

Mietpreissenkung Renate

Im Jahr 1976 ist eine Frau zur Welt gekommen, die sämtliche Mietpreissenkungen der westlichen Welt mitgemacht hat und trotzdem als "die Fescheste" in die Weltgeschichte eingehen wird. Renate Rainer war die schönste Frau der Welt. Sie wusste das auch und selbst Karl Lagerfeld bejaht das aus dem Grab heraus. Man spürt es; wenn man sie …

Mietpreissenkung Renate weiterlesen

Interview mit dem Burschen, der die Ceska fand

Im August 2018 hatte ich Gelegenheit, mit jenem ehemaligen Bereitschaftspolizisten zu sprechen, der die so genannte Tatwaffe des NSU im Schutt des Hauses Frühlingsstraße Nr. 34, Zwickau, gefunden haben soll. Das folgende Interview habe ich damals nicht veröffentlicht, weil mir der Junge leid tat. Mittlerweile hat sich der „Finder“ allerdings als ein israelischer Juwelenprinz und …

Interview mit dem Burschen, der die Ceska fand weiterlesen

NSU: Jener Rotzlöffel, der die Ceska fand

... wohnt mit mir Tür an Tür. Der Kerl heißt Trommler, fährt einen blauen, von israelischen Raubjuwelenkrediten finanzierten Sportwagen und arbeitet verdeckt für den Verfassungsschutz, nachdem ihn die Bereitschaftspolizei, der er 2011 angehörte, gefeuert hat. Trommler arbeitet derzeit aber auch und vor allem als Belästiger und Erpresser. Da er (siehe unten) im November 2011 in Zwickau …

NSU: Jener Rotzlöffel, der die Ceska fand weiterlesen