Das Grab unserer Kinder

Lukas, den Renate aufgezogen hat, und Oliver, der bei mir aufgewachsen ist, sind vor einigen Wochen in der Stadt Weida furchtbar misshandelt und ermordet worden. Man hat sie aus Berlin und Salzburg hierher gebracht, ohne dass wir es wussten, im Hinterzimmer einer miesen Spielhallen missbraucht, bestialisch getötet und auf dem Werksgelände einer Betonfirma in zwei …

Das Grab unserer Kinder weiterlesen

Seine Freundschaft bleibt mir im Hals stecken

Als ich erfahren habe, dass mein Freund Oliver S., echter Hannoveraner und wunderbarer (das Bargeld war tatsächlich seine Wunde) Künstler, ein israelisches Dreckschwein ist, ist für mich eine Welt zusammen gebrochen. Eiserne Armut, Unglück in der Liebe, gute Gespräche, das bestimmte lange Zeit unsere Bekanntschaft. Sicher, es gab immer Vorbehalte, aber die gingen vor allem …

Seine Freundschaft bleibt mir im Hals stecken weiterlesen