Das Dokument mit den Adressen der Täter

Heute ein kleines Video, in dem ein Dokument präsentiert wird, das die Adressen der Täter (wenn auch nicht der Urheber) des Oktoberfestattentats enthält. Es geht um Zettel In Gundolf Köhlers Auto, die vom Bayerischen LKA, das derzeit ja zu Ermittlungen verpflichtet ist, nur nach Vorschrift ausgewertet werden müssten. https://youtu.be/ZrrxpCAbbAM Gemacht wird nichts. Ein Skandal. Informationen …

Das Dokument mit den Adressen der Täter weiterlesen

Oktoberfestattentat: Der Vertuschung den Garaus gemacht

Es reicht jetzt im Hinblick auf das Oktoberfestattentat in einem Maß, dass es kein Halten mehr geben kann. Trotz erster freundlicher Versuche im Jahr 2015, netter Telefonate, weiterer Beweislieferungen 2016 und einem letzten geistigen Warnschuss vor einigen Wochen IST DAS BAYERISCHE LKA IMMER NOCH NICHT IN DER LAGE DIE TÄTER ZU ERMITTELN. Dabei wäre das …

Oktoberfestattentat: Der Vertuschung den Garaus gemacht weiterlesen

Wer sind die Hintermänner der kriminellen Machenschaften im BLKA?

Ein Gastbeitrag von Karl Heinz Hoffmann Ich will nicht von den im BLKA wirkenden Seilschaften reden, die sich jetzt in der Bandido-Affäre vor Gericht dem Vorwurf, schwere Straftaten im Amt verübt zu haben, stellen müssen. Noch ist das Urteil nicht gefällt, deshalb will ich für die Beschuldigten Kriminalbeamten diesbezüglich die Unschuldsvermutung, eine Rechtstellung die mir …

Wer sind die Hintermänner der kriminellen Machenschaften im BLKA? weiterlesen

Wie man illegale Ermittlungen stört

Dieser Blog heißt "Staatsterror Live", weil hier in Echtzeit oder nachträglich, direkt oder indirekt jener Terror abgebildet und diskutiert, aber auch beeinflusst wird, der vom Staat ausgeht. Sie können mir heute über die Schulter schauen, wie ich die Soko 26. September, Ermittlungsgruppe des Generalbundesanwalts zum Oktoberfestattentat, vorführe und bis aufs Blut ärgere um deren illegale …

Wie man illegale Ermittlungen stört weiterlesen

Peter Jaud: Pla et er, i a Jud

Mir reicht es jetzt, Freunde. Heute habe ich mir einmal die Mühe gemacht, meine eigenen Strafakten durchzusehen, und was muss das müde Auge erblicken: Die Soko 26. September ermittelt gegen mich. Nein, nicht was der Leser jetzt denkt. Ich bin nicht der Bombenleger von München. Das herauszufinden ist auch nicht die Aufgabe der zuständigen Sonderkommission. …

Peter Jaud: Pla et er, i a Jud weiterlesen