Panzerschokolade mit Genehmigung des Innenministeriums

Neuigkeiten von meiner in der Nebenwohnung eingesperrten und tödlich bedrohten Freundin - weil sie kein Leitungswasser und keinen elektrischen Strom mehr hat, bekommt sie „zum Trost“ Amphetamin. Der perverse Idiot vom Verfassungsschutz, der die so genannte Verpflegung der Gefangenen organisiert, hat ihr den Kram zukommen lassen. Für den Schlaf gibt es Rhohypnol. Dann ist sie …

Panzerschokolade mit Genehmigung des Innenministeriums weiterlesen

Terrorismusfinanzierung im Irak

Unsere Informantin Ordana in Paris - sie tut so als sei sie in New York, aber das tun wir alle - hat für mich ein Objekt ausfindig gemacht, mit dem man die Finanzierung und Organisation von Terroranschlägen gegen US-amerikanische Truppen im Irak darstellen kann. Es ist ein „Ei“, das Handcreme enthält. Ich nehme das Zeug …

Terrorismusfinanzierung im Irak weiterlesen

Julia im selbstgewählten Russenknast

Vor einigen Wochen hat sich der Druck auf den Arbeitskreis NSU drastisch erhöht. Leia und Nura wurden eingesperrt, Gott sei Dank aber wieder freigelassen. Renate, Katy und Iris sitzen in Chemnitz im Knast, Natalie sitzt in Wien ein. Herwig Czech ist kaum aus der Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher herauszukriegen, und mir soll der Strom …

Julia im selbstgewählten Russenknast weiterlesen

Helge Blasche alias „Sperber“, ein V-Mann der Thüringer Polizei

Bekannte aus dem Ausland fragen mich oft, wie der israelische Juwelenkurier Helge Blasche, auch genannt „Sperber“, die letzten Jahre seiner terroristischen und mörderischen Tätigkeit so sang- und klanglos überstehen konnte, ohne Strafverfolgung und Stress. Die Antwort ist, dass dieser Mann ein Vertrauensmann der Thüringer Polizei war und wohl noch ist. Er war mein Bruder und …

Helge Blasche alias „Sperber“, ein V-Mann der Thüringer Polizei weiterlesen

Chaos der Liebe: Julia und ich in Dresden

Als ich im Frühjahr 2017 aus Berlin nach Dresden geflohen war, organisierte das österreichische BVT eine konspirative Haftverschonung für meine Freundin Julia, um vor Ort in Dresden einen Spitzel zu haben, der eng an mir dran war. Während ich von den Israelis in einem Kellerloch eingesperrt gehalten wurde, quartierte man Julia in einem ähnlichen Loch …

Chaos der Liebe: Julia und ich in Dresden weiterlesen

Grün Eß Ge wölbe: Der peinliche Juwelenklau von Dresden

Der Spitzname meiner Freundin Julia ist „Grün“, und beim kürzlichen Juwelenklau in Dresden war ein „Grünes Gewölbe“ betroffen. Eine Kriminalkommissarin Trompler hatte den Fake-Raub organisiert, und zwar als Ermittlerin der Abteilung für Amtsdelikte der Polizei Dresden. Frau Trompler ist eine kranke Sexualerpresserin, die mich 2017 in Dresden vögeln wollte, abgewiesen wurde und jetzt gegen sämtliche …

Grün Eß Ge wölbe: Der peinliche Juwelenklau von Dresden weiterlesen

Schwule Väter

Als im Bauernkrieg die einfachen Leute, „die nicht heiraten konnten“ unter der Regenbogenflagge aufgestanden sind, hieß es, das sind Verbrecher und verantwortungslose Menschen, Müll. Ich kann mich daran erinnern, dass meine israelische Ziehmutter voller Angst um mein Image, als ich 17 war, zu mir gesagt hat, ich soll aufpassen, nicht als schwul zu gelten. Ein …

Schwule Väter weiterlesen