NSU: Ostern und Weihnachten zusammen

Auf diesem Blog war schon öfter die Rede von Herren, die rein äußerlich den fitten Kleingewerbetreibenden machen und doch mit ihrem Geschäft bloß Geld reinholen, das der Frau nicht offiziell übergeben werden kann. Ich habe dazu zum Beispiel gemeinsam mit dem Hexenkollektiv Rote Ernte einen Artikel verfasst; er trägt den Titel „Prinz Eß in li …

NSU: Ostern und Weihnachten zusammen weiterlesen

Das Milieu der Dönermorde aus weiblicher Sicht

Beim Dönermord an Habil Kilic in München treffen wir ein Milieu an, das durch die Gegenwart sehr unterschiedlicher von Geheimdiensten gesteuerter und ernährter Frauen geprägt ist. Diese gefährlichen Weiber lieferten sich, mehrere verfeindete Geheimdienste im Rücken, einen Kampf bis aufs Messer um eine Handvoll D-Mark. Und weil das spätere Opfer Kilic nicht angemessen zu vermitteln …

Das Milieu der Dönermorde aus weiblicher Sicht weiterlesen

Boulgarides: Todbringende Weiberwirtschaft, Teil 2

Im vorangegangenen Teil dieses Artikels habe ich die Tatsache angesprochen, dass bei den Dönermorden unter anderem Giftmorde bildungsfremder V-Frauen abgedeckt worden sind, und zwar Giftmorde und arglistige Körperverletzungen im industriellen Maßstab. Gleich zum Kern der Sache: Einige Mordopfer der Dönermord-Serie waren Männer, die aus verschiedenen Gründen geheimdienstlich gesteuerten Gifthexen auf die Nerven gingen und deshalb …

Boulgarides: Todbringende Weiberwirtschaft, Teil 2 weiterlesen