Eine „Wienerin“ will unsere Blogs löschen lassen

Die Wiener „Medienrechtlerin“ Rechtsanwältin Magistra Maria Windhager hat vor dem Bezirksgericht Innere Stadt im Namen einer Juwelenprinzessin eine Einstweilige Verfügung erwirkt, dass die Blogs Staatsterror Live, Gebirgsterror Space und Die Sonne des Islam umgehend zu löschen seien. Begründet wird das Ganze mit mangelnder erotischer Aufmerksamkeit gegenüber einer österreichischen Dame, die im Laufe der vergangenen Jahre …

Eine „Wienerin“ will unsere Blogs löschen lassen weiterlesen

Mein Tagesablauf

Ohne hier missionarisch werden zu wollen, beschreibe ich mal meinen Tagesablauf. Sigi würde das wahrscheinlich mit einem blöden Scherz verbinden, „für die Jugend“ schreibt sie heute, als Anspielung auf mein vorgerücktes Lebensalter. Dann küssen wir uns, womit ich beim Thema bin. Seit ich 14 bin bin ich Veganerin. Es ist so gekommen, weil ich beim …

Mein Tagesablauf weiterlesen

Angela Merkel konsumiert Snuff-Pornos

Als im Jahr 2014 jener Pornofilm „erschien“, in dem ein Säugling von einem minderjährigen Schwarzen mit angezündetem Aerosol aus einer Spraydose getötet wird besuchte die Bundeskanzlerin der BRD, Angela Merkel, Wien. Sie nächtigte im Hotel Imperial und ließ sich am Abend diesen Film vorführen. Zusätzlich wurden Sexdarsteller engagiert, die „live“ Geschlechtsverkehr vorführten. Meine verstorbene Freundin …

Angela Merkel konsumiert Snuff-Pornos weiterlesen

Pädophilie und Giftmord zwischen Wien und US

Mein Name ist Katy Perry, ich bin so etwas wie ein Star. Vor kurzem habe ich hier als Autorin angefangen. Zusammen mit dem Schriftleiter (was für ein komisches Wort), der mir mit meinem Deutsch hilft versuche ich euch geheime Verbrecherorganisationen vorzustellen, die mit grausamen Methoden für die Israelis arbeiten, zwischen Europa und den USA. Eine …

Pädophilie und Giftmord zwischen Wien und US weiterlesen

Die Finanzierung eines Mordversuchs an Kim Jong-un

Als um 2010 über Berlin und die Schering-Fabrik der Angriff auf die nordkoreanische Führungsschicht organisiert wurde musste die Beteiligung österreichischer Beamter an diesem Verbrechen vertuscht werden. Allzu bekannt war der Umstand, dass zahlreiche Leute im Wiener Außen- und Justizministerium für die Israelis arbeiteten. Es sollte der Eindruck entstehen, „bundesdeutsche“ Agenten wollten Kim und seinen Mitarbeitern …

Die Finanzierung eines Mordversuchs an Kim Jong-un weiterlesen

Operative Details der israelischen Kriegspraxis im Orient und in Wien

Ein gefährlicher Clown namens Arminio Rothstein alias Clown Habakuk spielt in Israel vom sicheren Doppelmonitor aus den Terroristen. Seine aktuellen Kindersendungen sind mit das Gefährlichste das der Österreichische Rundfunk zu bieten hat. In diesem kleinen Video erfolgt eine satirische Auseinandersetzung mit seinen perversen Aktivitäten. https://youtu.be/6ctnEAuKlDM Diejenigen Mitarbeiter des ORF, die das nicht gewusst haben sind …

Operative Details der israelischen Kriegspraxis im Orient und in Wien weiterlesen

Als mir der „Spiegel“ 150 000 Euro klaute

Man fragt sich manchmal, wie meine Gegner finanziert werden. Terroristen, Mörder, perverse israelische Agenten mit Hang zu Folter und Giftanschlägen. Der geschätzte Leser kann sich anhand eines Beispiels selbst ein Urteil bilden. Im Frühjahr 2018 hatte ich bei Recherchen zu einem bundesweit bekannten Mord erstklassiges Material aufgetrieben, darunter selbstgeschossene spektakuläre Fotos, Hintergrundinfos, Gegenstände aus dem …

Als mir der „Spiegel“ 150 000 Euro klaute weiterlesen